Entwicklung von komplexen technischen Lösungen fürs Haus und Büro
Näher erfahren Näher erfahren Näher erfahren Näher erfahren Näher erfahren
Online-Chat
Gratis anrufen
Beratungen für die Architekten
Wie wird man zu unserem Kunden

Presse

IT-Lösungen von Perao im Dienste der Sicherheit der Bevölkerung, von Organisationen und des Vermögens.

Zeitschrift „Hochtechnologiegebäude“ (Frühjahr 2016)

Die Außenwelt ist veränderlich. Beispielsweise konnte niemandem noch vor kurzem in den Sinn kommen, dass in einer Nacht Diebe in das Gebäude der Stadtverwaltung von Düsseldorf eindringen und Sachwerte mitnehmen konnten. Jedoch geschah dies Anfang Februar 2016. Dabei wurden wertvolle Teile der Türsprechanlagen gestohlen. Gleichzeitig gibt es immer wieder Berichte über Diebstähle durch Personen und entsprechende Aufzeichnungen von Überwachungskameras trotz einer Überwachung des Hauses/der Wohnung usw. Die als Beispiel genannten Ereignisse bedrohen nicht das Leben oder die Gesundheit der Menschen, aber können einen bedeutenden Schaden verursachen und die Menschen beunruhigen. Wenn man sie nicht stoppt, geht die Kriminalität weiter und bedroht schließlich auch Menschen. Viele Deutsche sprechen über diese Sorgen und einige machen u.a. die seit 2015 nach Deutschland gekommenen Geflüchteten oder Arbeitsmigranten aus Osteuropa verantwortlich.

Die dennoch in Deutschland herrschende Sicherheit und Ordnung haben zur Abschwächung der Aufmerksamkeit auf solche Sachen und die entsprechenden Präventivmaßnahmen dieser unerwünschten Ereignisse geführt. Das erfordert zusätzliche Mittel und die meisten Menschen sind es nicht gewohnt, ohne Not Geld auszugeben. Allerdings sollte man einen gewissen finanziellen Aufwand für präventive technische Sicherheitsmittel vorsehen.

Die Straßenkriminalität nimmt zu. Dies hängt mit den globalen Migrations- und Integrationsprozessen zusammen. Dieser unangenehme Trend betrifft nicht nur Deutschland, sondern auch andere europäische Länder. Leider gibt es keinen Grund dafür, dass sich dieser Trend umkehrt.

Wie bekommt man mehr Sicherheit ohne Konflikte zuzuspitzen, sondern diese zu lösen? Unsere Lösung besteht aus technischen Sicherheitsmitteln. Ein gewöhnlicher Bürger braucht keine Diebe oder Vandalen zu fangen, sondern muss nur dafür sorgen, dass diese seinem Hause, seiner Familie oder seinem Büro keine Aufmerksamkeit schenken. Man sollte präventive Maßnahmen ergreifen und Probleme vermeiden, ohne diese erleben zu müssen.

In Russland sind Straßenkriminalität, Diebstahl und Vandalismus seit jeher weit verbreitet und gehören beinahe zum Charakter des Landes. In Russland hat es niemals eine „ruhige Zeit” gegeben, die Menschen konnten sich immer nur auf sich selbst verlassen. Daher unterscheiden sich Mehr- und Einfamilienhäuser sowie Bürogebäude in Russland deutlich von ihren Gegenstücken in den entwickelten westlichen Ländern. Dieses aggressive Umfeld hat dazu beigetragen, dass sich die Leute daran anpassen. Fast alle Türen sind aus Metall ständig, geschlossen oder für fremde Leute unzugänglich. Die Aufzüge und Türsprechanlagen sind vandalismussicher, die Überwachungskameras sind entweder unzugänglich, oder in gepanzerten Gehäusen mit so wenig Glas wie möglich. All dies ist nach europäischen Verhältnissen nicht teuer. Beispielsweise ist eine vandalismussichere Türsprechanlage, die kaum zu stehlen ist, für ca. 20-50 Euro zu haben. Dazu kommt eine Kamera sowie alle notwendigen Funktionen. Wäre anstelle dieser Türsprechanlage das Gerät eines der europäischen Hersteller eingebaut worden, so würde der Preis dafür ca. 2000-6000 EUR betragen. Wenn das Außenpaneel der Türsprechanlage entfernt oder beschädigt würde, betrüge der Schaden in Russland pro Bewohner ca. 2 Euro, in Deutschland aber ca. 200 Euro. Bei diesem 100-fachen Kostenunterschied ist aber zu berücksichtigen, dass es nicht einfach ist eine vandalismussichere Türsprechanlage zu entfernen oder zu beschädigen. Wenn man mit der Hand darauf schlägt, passiert mit hoher Wahrscheinlichkeit der Türsprechanlage nichts, nur die Hand kann gebrochen sein.

In Deutschland sind die Häuser schon seit langem mit teuren, qualitativ hochwertigen, aber vandalismus- und diebstahlempfindlichen Systemen von Siedle, Gira, ABB usw. ausgerüstet. Bis vor Kurzem konnte man diese Systemen nicht mit den vandalismussicheren Außengeräten verbinden, weil sie nach verschiedenen Normen funktionieren. Perao hat die den strategischen Plan ausgearbeitet, die Außenanlagen gegen feste und preiswerte Geräte auszutauschen. Dabei werden die deutschen Bürger von den Kosten für die Wiederherstellung des beschädigten Vermögens befreit. In den Wohnungs- und Haussystemen braucht man dabei nichts anzupassen. Dank den Entwicklungen von Perao auf dem Gebiet der Gerätintegration wird anstelle des gestohlenen oder beschädigten Außenpaneels ein preiswertes und festes montiert, wobei nichts an Qualität und Leistungsfähigkeit verloren geht.

Im Objekt können mehrere Kameras aufgestellt werden, aber wenn ein Mensch mit einer Maske oder einer Kapuze oder in unauffälliger Arbeitskleidung in das Objekt kommt, so sind die erhaltenen Aufnahmen wertlos. Daher sollen die Sicherheitsmittel einander überlagern und physisch unzugänglich sein. Perao bietet die technischen Lösungen für die Prävention der Kriminalität in einem Gesamtkomplex an, mithilfe der unter den aggressiven russischen Bedingungen überprüften zuverlässigen und preiswerten Sicherheitsmitteln, wie geschützten Videokameras, Türsprechanlagen, Metalltüren usw.

Die Anwendung unserer Erfahrungen reduziert die Wahrscheinlichkeit gegen null, dass die Randalierer oder weitere kriminelle Elemente sich für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Büro interessieren werden. Dank der Sicherheitsmaßnahmen von Perao werden ihre Objekte sicher geschützt sein. Wenn aber doch das Schlimmste passiert und man einen Einbruchsversuch beobachten wird, so sind dann die Geräte und Sicherheitselemente fester und zuverlässiger als die kriminelle Kräfte. Der Eigentümer braucht dann nichts für die Wiederherstellung der Anlagen zu zahlen. Außerdem bleiben viele Spuren, welche die Polizei nutzen kann.

Auch sollte man nicht vergessen, dass die Versicherungsunternehmen die Versicherungsprämie für die Objekte bedeutend reduzieren, die mit zuverlässigen Sicherheitssystemen ausgerüstet sind und dementsprechend Dieben oder Vandalen widerstehen können.

Perao würde sich freuen, Sie zu der Frage des Schutzes der schon vorhandenen Zutrittskontrollsysteme (Türsprechanlagen) und der Organisation der präventiven Maßnahmen für die Abschreckung der kriminellen Elemente beraten zu können.




Informationen für

Architekt

Baumeister

Technik

Soziale Netzwerke

Instagram

YouTube

Facebook

Pinterest